Climb and Fly Lauterbrunner Breithorn

zurück

Climb and Fly Lauterbrunner Breithorn

  • Anzahl Teilnehmer (min/max):
    1
  • Vorgesehener Bergführer:
    DreamAlpin Bergführer
  • Anforderungen:
    Technik: Anspruchsvoll
    Kondition: Anspruchsvoll
    Anforderungsprofil [PDF]
  • An folgenden Daten werden die Kurse / Touren geplant (weitere Daten auf Anfrage):
  • Kosten:

Der S- Grat des Lauterbrunner Breithorns- die sogenannte Burtstspitza, besticht durch seine Länge und Einsamkeit. Sich den Berg mit dutzenden anderen Seilschaften teilen zu müssen, kommt bei dieser Tour ganz sicher nicht vor. 

Natürlich hat dies auch seine Gründe. Bei einem Aufstieg von 2'100Hm und 8- 11h Kletterzeit bis zum 4. Schwierigkeitsgrad, gehört diese Tour zu einer der längeren und anspruchsvolleren in den Alpen. 

Für den Abstieg wird mal wieder der Gleitschirm bevorzugt. Als Solopilot oder auch mittels Tandemflug gleitest du bequem dem Tal entgegen.

Wer also einsame, lange und anspruchsvolle Touren mag, zudem noch gerne fliegt, wird mit der Wahl dieses Angebots genau das Richtige finden. 

 

1. Tag                                                                       

Anreise mit ÖV nach Fafleralp VS.

Kurzer Fussmarsch zum Hotel Fafleralp.

Das Hotel Fafleralp ist urgemütlich und befindet sich inmitten eines kleinen, lichten Waldes.

Nachtessen und Übernachtung im Hotel Fafleralp.

 

2. Tag                                                                       

Frühstück im Hotel Fafleralp. 

In angenehmem Terrain verstreicht die erste Zeit am Morgen. Perfekt um warm zu werden und die Schläfrigkeit hinter sich zu lassen.

Nach gut einer halben Stunde gelangt man in die steiler werdende S- Flanke des Gugginbärges wo sich die Wanderwege nach und nach verlieren. 

Nach ca. 600Hm und 2h gelangt man auf den Südgrat des Breithorns wo die Kletterei beginnt.

Ab nun alles dem Südgrat folgend in schöner Kletterei erst zum Gipfel des Klein Breithorns 3656m.

Vom Gipfel des Klein Breithorns muss erst wieder auf den Grat abgeseilt werden, welcher den Zugang zum Hauptgipfel bildet. Spannende Angelegenheit! 

Über Felsgürtel und die vom Gipfel herunterziehende Firnflanke gelangt man zum Hauptgipfel des Lauterbrunner Breithorns 3’780m. Ca. 1’500Hm, 6-8h.

Hurra, der lange, recht anspruchsvolle Grat liegt hinter einem und der Blick über das Lötschental, Lauterbrunnental, den Kanderfirn sowie die umliegenden Gipfel, lassen die Strapazen schnell vergessen. 

Nun noch der Abstieg über den W- Grat hinunter zur Wetterlücke. Über kleine Felsriegel und Bänder gelangt man relativ einfach zur Wetterlücke. Ca. 600Hm, 2h.

Nach einem langen Tag heisst es den Schirm auspacken und Richtung Feierabend nach Lauterbrunnen zu fliegen!

 

Anreise                                                                   

ÖV

 

Treffpunkt                                                            

16.36 Uhr Fafleralp, Lötschental VS

 

Unterkunft/ Verpflegung                            

Hotel Fafleralp, 1’787m.

Nacht,- und Morgenessen Hotel.

Zwischenverpflegung für 1 Tag ist mitzubringen. 

Getränke für den 2. Tag können beim Hotel bezogen werden.

 

Material                                  

siehe Ausrüstungsliste

 

Mietmaterial                                              

Falls Mietmaterial notwendig, bitte frühzeitiger Kontakt mit Büro DreamAlpin aufnehmen.

Anfragen per E-mail!

 

Inklusive             

Führung durch eidg.dipl. Bergführer/ Tandempilot, Übernachtung/ HP im Hotel Fafleralp.

 

Exklusive              

Kosten für An,- Rückreise, allfällige Kosten für Transporte sowie Konsumationen nebst Nacht-, Morgenessen in Hotel Fafleralp. Kosten für allfälliges Mietmaterial.

Diese Kosten sind durch jeden einzelnen TN direkt vor Ort, bar zu begleichen.

Spesenkosten Bergführer. Als Spesen gelten: Kosten für An-, Rückreise mit ÖV (basierend auf Halbtax), Kosten für Bahnen, sonstige Transporte, Übernachtung und Halbpension.

Die Spesenkosten werden durch Anzahl TN geteilt und bei Rechnung auf den angegebenen Preis aufgerechnet. 

 

Rechnungsstellung         

Die Rechnung für die Leistung wird nach der Tour/ dem Kurs per Mail zugestellt.

 

Bestätigung der Tour                                  

2 Tage vor der Tour muss eine telefonische Bestätigung über die Durchführung bei DreamAlpin eingeholt werden.

 

Programmänderung                                      

siehe AVB DreamAlpin

 

  • Rucksack 30-45l (Nebst dem Gleitschirm und Notschirm benötigt man Platz für all die unten aufgelisteten Gegenstände. Gilt für Solopiloten).
  • Bergschuhe 
  • Klettergurt 
  • 3 Karabiner (Schraubkarabiner, Twist- Lock...)
  • Prusikschlinge
  • 1 Standschlinge / 120cm Bandschlinge
  • Sicherungs-, Abseilgerät ( Tube für Halbseile )
  • Helm
  • Pickel
  • Steigeisen
  • Handschuhe 
  • Mütze 
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme, Schutzbalsam fürLippe
  • Wetter angepasste Bekleidung
  • Warme Unterwäsche
  • Wetterschutzhose und Jacke 
  • Primaloftjacke wenn vorhanden
  • Zwischenverpflegung für 1 Tag
  • Ausweise ( Halbtax, GA, ID, Hängegleiter- Ausweis etc. )
  • Stirnlampe inkl. Ersatzbatterien
  • Toilettenartikel
  • Bargeld
  • Fotoapparat ( optional)
  • Kleine Apotheke
  • Persönliche Utensilien

 

 

Unser Angebot

Wir bieten nicht nur ein tolles Angebot und Vielfalt, sondern auch Qualität in hohem Masse.
Ein Dreamalpinangebot wird sicher zum unvergesslichen Erlebnis.

Kontakt Infos

Bergsportschule DreamAlpin GmbH
Erlenmoosweg 20
8840 Einsiedeln
info@dreamalpin.ch +41 55 535 22 88 Newsletteranmeldung

Sende uns hier Deine Nachricht, wir werden baldmöglichst antworten.

Frage uns unverbindlich an.