Bockmattli

zurück

Bockmattli

  • Anzahl Teilnehmer (min/max):
    1-2
  • Vorgesehener Bergführer:
    Benedikt Arnold
  • Anforderungen:
    Technik: Mittel-Anspruchsvoll
    Kondition: Mittel
    Anforderungsprofil [PDF]
  • An folgenden Daten werden die Kurse / Touren geplant (weitere Daten auf Anfrage):
  • Kosten:

 

Wer kennt die berühmt, berüchtigten Bockmattli-Türme im Wägital nicht? 

Ein Kletterparadies, hoch über dem Wägitalersee thronend.

 

Wir kombinieren tolle Mehrseillängentouren mit einer wie in alten Zeiten gewohnte Anreise aus reiner Muskelkraft- dem Fahrrad. 

 

Umweltschonend und der hektischen Zeit etwas entgegenwirkend, geniesst Du einige unvergessliche Stunden gepaart mit der Einfachheit des Lebens. 

 

 

 

 

 

1. Tag                                                                       

Anreise mit ÖV nach Siebnen SZ Bahnhof.  

Wir schwingen uns auf den Velosattel und los geht unser Abenteuer. 

Vom Bahnhof Siebnen geht es zuerst geradeaus Richtung Vorderberg, nun geht es in leichter Steigung weiter zum Pfiiffeggwald. Nach gut 1 ½ Stunden erreichen wir Vorderthal. Auf der Hauptstrasse bis in den Dorfkern und dann links weg in Richtung Stuckliwald. Nach rund 3 h und 800Hm erreichen wir den Endpunkt unserer Velotour. 

Ab hier geht’s zu Fuss in einer rund 45 -minütigen Wanderung zum Wandfuss des Bockmattli.  

 

Nach einer kurzen Pause in der Hütte, geht es hoch zu den bekannten Bockmattli-Türmen, welche bis 400m hoch sein können. Es gibt viele anspruchsvolle und lange Touren, aber auch kürzere und moderatere Genusstouren in gutgriffigen Kalkgestein. Heute werden wir uns dem Letzteren Annehmen, da wir bereits einige Höhenmeter sowie Distanz hinter uns haben. Nach unserer Mehrseillängen-Tour gehen wir zurück in die Hütte und geniessen da unser wohlverdientes Abendessen. 

Option: Übernachtung in einem Biwak unterhalb des Bockmattli-Gipfels. 

 

2. Tag                                                                       

Frühstück in der Bockmattlihütte.

Frisch gestärkt machen wir uns wieder auf den Weg zu den bekannten Bockmattli-Türmen. Heute werden wir eine der anspruchsvolleren Routen (mind. 6b) in Angriff nehmen. Wir geniessen das traumhafte Panorama und die schöne Kletterei. Nach unserer Mehrseillängen-Tour laufen wir zurück in die Hütte, geniessen ein kühles Bier und machen uns auf demselben Weg zurück an den Bahnhof Siebnen.

 

Anreise                                                                   

ÖV

 

Treffpunkt

08:00 Uhr Bahnhof Siebnen

 

Wichtig                                                                       

Die Telefonnummer des Bergführers ist nur in Notfällen zu gebrauchen, z.B. bei 

Verspätungen. Bei Fragen oder Unklarheiten bitte Kontakt mit Büro DreamAlpin, 

aufnehmen. 

 

Unterkunft/ Verpflegung                            

Bockmattlihütte, 1'500m

Nacht,- und Morgenessen in Bockmattlihütte.

Zwischenverpflegung für zwei Tage sowie Getränke für den ersten Tag sind mitzubringen. 

 

Material                                  

siehe Ausrüstungsliste

 

Mietmaterial                                                       

Falls Mietmaterial notwendig, bitte frühzeitiger Kontakt mit Büro DreamAlpin aufnehmen. 

Anfragen per E-mail!

 

Inklusive                                                                

Führung durch eidg.dipl. Bergführer, 1x Übernachtung/ HP (Nacht-, Morgenessen), Marschtee. 

 

Exklusive              

Kosten für An,- Rückreise, allfällige Kosten für Transporte/ Bahnen sowie Konsumationen nebst Nacht-, Morgenessen in Bockmattlihütte. Kosten für allfälliges Mietmaterial.

Diese Kosten sind durch jeden einzelnen TN direkt vor Ort, bar zu begleichen. 

 

Spesenkosten Bergführer. Als Spesen gelten: Kosten für An-, Rückreise mit ÖV (basierend 

auf Halbtax), Kosten für Bahnen, sonstige Transporte, Übernachtung und Halbpension.

Die Spesenkosten werden durch Anzahl TN geteilt und bei Rechnung auf den angegebenen 

Preis aufgerechnet. 

 

Rechnungsstellung                                          

Die Rechnung für die Leistung wird nach der Tour per Mail zugestellt. 

                                                                                     

Bestätigung der Tour                                    

2 Tage vor der Tour muss eine telefonische Bestätigung über die Durchführung bei 

DreamAlpin eingeholt werden.

 

Programmänderung                                      

siehe AVB DreamAlpin

 

 

 

  • Rucksack 25-35l 
  • Trekkingschuhe
  • Klettergurt
  • Kletterfinken 
  • Helm 
  • 3 Karabiner (Schraubkarabiner, Twist-Lock...)
  • 1 Standschlinge/ 120cm Bandschlinge
  • 1 Prusikschlinge
  • 1 Sicherungs-, Abseilgerät (Tube für Halbseile) 
  • Chalk- Bag
  • Handschuhe, Mütze (bei tiefen Temperaturen) 
  • Sonnenbrille, Sonnenhut
  • Sonnencreme, Schutzbalsam für Lippe
  • Wetter angepasste Bekleidung
  • Wetterschutzhose und Jacke 
  • Primaloftjacke wenn vorhanden
  • Zwischenverpflegung 
  • Getränke für 1 Tag (1-1 ½ Liter)
  • Ausweise (Halbtax, GA, SAC- Ausweis, ID etc.)
  • Bargeld 
  • Fotoapparat (optional)
  • Stirnlampe mit Ersatzbatterien 
  • Hüttenschlafsack bestehend aus Seide oder Baumwolle 
  • Toilettenartikel 
  • Kleine Apotheke
  • Persönliche Utensilien

Zusätzlich für Biwaknacht:

  • Isomatte
  • Leichter Schlafsack
  • Camping Geschirr
  • Zusätzlicher freier Stauraum für Gemeinschaftsmaterial (Kocher, Esswaren, etc.)

 

Bockmattlihütte

http://www.bockmattli.ch/

Unser Angebot

Wir bieten nicht nur ein tolles Angebot und Vielfalt, sondern auch Qualität in hohem Masse.
Ein Dreamalpinangebot wird sicher zum unvergesslichen Erlebnis.

Kontakt Infos

Bergsportschule DreamAlpin GmbH
Erlenmoosweg 20
8840 Einsiedeln
info@dreamalpin.ch +41 55 535 22 88 Newsletteranmeldung

Sende uns hier Deine Nachricht, wir werden baldmöglichst antworten.

Frage uns unverbindlich an.